Fürsorge für Seele, Geist und Körper

 

Hippokrates von Kos (um 460 - 370 v. Chr.) :

„Sei mäßig in allem, atme reine Luft, treibe täglich Hautpflege und Körperübung … und heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei“.

 

Das Fasten gehört zu den ältesten Naturheilverfahren. Regelmäßiges Fasten ist die beste Fürsorge für Seele, Geist und Körper und hilft Gesunden und Noch-Gesunden, vielen ernährungsbedingten Schwächen vorzubeugen.

 

Im Fasten stellt der Körper vom normalen Stoffwechsel (Ernährung von außen) auf den Fastenstoffwechsel (Ernährung von innen) um. Er holt Energie aus seinen Reserven und nutzt die Ruhe, überflüssiges und belastendes auszuscheiden.

 

Fasten als Mitgestaltungselement des Lebens ist historisch belegt und kommt in vielfältigen Formen vor: Gemeinsam in einer Gruppe oder individuell, verzichtet der Fastende für einen bestimmten Zeitraum völlig oder teilweise auf Nahrungs-mittel, Genussmittel, Fleisch, Fisch, Alkohol ... und vermeidet möglichst jeden äußeren Einfluss, der Unruhe oder Stress in die Fastenzeit bringt.

 

Das Fasten wird von jeher - frei von religiösen Aspekten -

 

- als Zeit der „Reinigung und Ruhe“ für Seele, Geist und Körper ganz bewusst und freiwillig erlebt und

- als Therapie seit der frühesten Heilkunde und heute - begleitend zur Schulmedizin - bei vielen Krankheiten eingesetzt.

 

Im Übrigen „fasten“ wir Menschen ganz instinktiv nahezu täglich innerhalb eines 24-Stunden-Rhythmus: Wir nehmen für gewöhnlich innerhalb von 12 Stunden Nahrungs- und Genussmittel zu uns, in den folgenden 12 Stunden und während des Schlafens fasten wir. Das ist die natürliche Zeit der „Reinigung und Ruhe“ für Seele, Geist und Körper. In der englischen Sprache kommt das bis heute durch das Wort BREAKFAST (Fastenbrechen am Morgen) zum Ausdruck.

 

Und auch wenn wir kränkeln, müde oder emotional besonders belastet sind, fasten wir: Unser Appetit und unser Hungergefühl gehen zurück, wir essen weniger, unregelmäßig und für gewöhnlich „leichte Kost“. Wir entlasten unseren Körper zugunsten der Konzentration auf Heilung, Erholung oder emotionaler Verarbeitung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fastenlandhaus Herrenberg | Landau-Nußdorf, Rheinland-Pfalz | Tristan Gass | Genussvoll Fastenwandern, Basenfasten und Yogafasten in der Südpfalz. © Fotos: Die Urheberrechte aller Fotos liegen bei Fastenlandhaus Herrenberg GmbH & Co. KG und dürfen von Dritten nicht ohne Einwilligung des Rechteinhabers verwendet werden.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt